Loading...

Abschied von AMAZONIEN

Pro Minute wird Regenwald in der Größe von 30 Fußballfeldern gerodet – insgesamt über 3,5 Millionen Hektar der „grünen Lunge“ dieser Welt sind bereits für immer verloren. Mit dem Kunstwerk AMAZONIEN des Berliner Künstlers Yadegar Asisi hat das Panorama am Zoo auf den unermesslichen Artenreichtum des Regenwalds und die Fragilität seines hochsensiblen Ökosystems aufmerksam gemacht – jetzt geht auch in Hannover ein Stück Regenwald verloren: Am 31. Dezember 2020 schließt das Panorama am Zoo.

Der coronabedingte Komplett-Ausfall des Gruppen-Geschäfts, die Absage vieler Veranstaltungen und Konzerte im Panorama, der zweifache Lockdown des gesamten Erlebnis-Zoo, der Ausfall der Schulführungen und die Ungewissheit, wie es mit den kulturellen Einrichtungen im folgenden Jahr überhaupt weitergehe, haben zu dem Entschluss geführt: „In Gesprächen mit allen Partnern des Panoramas haben wir diese schwere Entscheidung gemeinsam getroffen“, erklärt Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff. „Wir bedauern diesen Schritt sehr“, so Casdorff, denn das Thema Regenwald sei aktueller denn je und das Panorama habe viel zur Aufklärung beitragen können.

In der 32 Meter hohen Rotunde konnten die Besucher auf eine fantastische und berührende Entdeckungsreise durch den tropischen Regenwald des Amazonasbeckens gehen. In dem 360°-Grad-Kunstwerk ragten riesige Bäume weit in den Himmel, mächtige Wurzeln und Lianen hingen scheinbar aus der Luft herab. Überall gab es farbenfrohe Schmetterlinge, Nasenbären, Gürteltiere, exotische Vögel. Ein Brüllaffe blickte neugierig aus dem dichten Geäst hervor, ein Jaguar wartete lauernd im Gebüsch. Die wechselnde Tag-Nacht-Simulation, berührende Musik und die Original-Geräusch-Kulisse des Regenwalds – Gewitter, Regengüsse und das vielstimmige Konzert der Tiere – entführten tief und emotional in den Regenwald.

Außenansicht-Panorama-am-Zoo-Erlebnis-Zoo-Hannover

FAQs

Bitte schreiben Sie uns bis zum 31.12.2020 eine E-Mail mit der Angabe der Bestellnummer bzw. den Details zum Kauf der Tickets. Gerne erstatten wir Ihnen den Kaufpreis Ihrer ungenutzten Tickets zurück. Sollten Sie die Karten online erworben haben, so erhalten Sie den Preis auf dem gleichen Zahlungsweg zurück. Sollten Sie Ihre Tickets vor Ort gekauft haben, so teilen Sie uns bitte Ihre Kontoverbindung mit, damit wir die Rückerstattung vornehmen können.

Ihre Wertgutscheine können im Rahmen der Laufzeit an fast allen Verkaufsstellen im Erlebnis-Zoo und im Online-Shop eingelöst werden, z.B. für Eintrittskarten, Führungen, in der Gastronomie und unseren Souvenir-Shops.
Im Panorama am Zoo hat der Zoo mit dem faszinierenden Kunstwerk AMAZONIEN im Rahmen seines Bildungsauftrags über das Ökosystem Regenwald informiert. Es fanden dort aber auch viele wunderbare Konzerte, z.B. in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien, statt. Darüber hinaus wurde das Ambiente des Regenwald-Panoramas ausgiebig für Empfänge und Veranstaltungen genutzt. Besonders diese Veranstaltungen sind entscheidend für die Finanzierung solcher künstlerischen Projekte mit hohem Bildungsfaktor. Aber gerade in diesem wichtigen Segment ist der Corona-Effekt mit voller Wucht zu spüren und wird noch weit in die nächsten Jahre hineinreichen. Veranstaltungen, touristische Reisegruppen, Feiern, Firmenevents werden nur sehr langsam zu alter Stärke zurückfinden. Daher wurde in sehr konstruktiven Gesprächen mit allen Partnern die konsequente, aber schwere Entscheidung getroffen, diese besondere künstlerische Darstellung des tropischen Regenwaldes zum Jahresende auslaufen zu lassen.
Leider bieten wir mit der Schließung des Panoramas auch keine Merchandising-Artikel mehr an.